5. Februar 2017

Was bringt der DISG Persönlichkeitstest?

Unser heutiger Blogartikel beschäftigt sich mit dem Nutzen des DISG Persönlichkeitstests. Haben Sie sich auch schon gefragt, was der Nutzen davon sein soll oder was es damit genau auf sich hat? Wir werden Ihnen kurz aufzeigen, was unter dem DISG Persönlichkeitstest zu verstehen ist und wie die Ergebnisse genutzt werden können, um insbesondere in Arbeitsverhältnissen die geeigneten Persönlichkeiten für ein Team oder eine spezifische Aufgabe zu finden.

DISG-Modell, Quelle: Karriereblog Svenja Hofert

Das DISG-Modell basiert auf den Erkenntnissen des Psychologen William Moulton Marsten und wurde später von John G. Geier entwickelt. Die Buchstaben DISG stehen dabei für die folgenden vier Verhaltensmuster:

  • dominant (ichbezogen, direktiv)
  • initiativ (kommunikativ, auffordernd)
  • stetig (teambezogen, abwartend)
  • gewissenhaft (diplomatisch, genau).

Anhand dieser vier Kriterien werden bestimmte Adjektive den Befragten zum Beantworten gegeben und eine Einschätzung nach einer Skalierung von 1 bis 4 verlangt. Anschliessend werden aus diesen vier Verhaltensmustern noch einmal 12-20 Mischtypen unterschieden. Die Bedeutung der Skalierung finden Sie hier:

1= trifft eher gar nicht zu
2= trifft wenig zu
3 = trifft zu
4 = trifft am meisten zu

Es werden dabei Adjektive wie freundlich, aggressiv, logisch und entspannt als ein ganzer Antwortblock angegeben. Der Befragte muss dann zu diesen verschiedenen Blöcken seine Einschätzung abgeben, welche dieser Adjektive für ihn eher gar nicht zutreffen (= 1) oder am meisten zutreffen (= 4). Wichtig dabei ist, dass eine Reihenfolge gebildet werden muss. Es darf also jede Ziffer nur einmal verwendet werden. Je nachdem was der Befragte angibt, wird am Ende das jeweilige Persönlichkeitsprofil bestimmt. Um die ersten vier Adjektive kurz aufzuschlüsseln für was Sie stehen, macht folgende Übersicht Sinn, diese entstammt aus Block 7 des DISG Persönlichkeitstests:

  • freundlich = initiativ
  • aggressiv = dominant
  • logisch = gewissenhaft
  • entspannt = stetig

Weitere Informationen finden Sie z.B. auf der Website von Chronos Projekt. Hier finden Sie eine siebenseitige Dokumentation mit hilfreichen Erklärungen zu diesem Test. Sollten Sie den Test einmal machen müssen, dann wird Ihnen der Tester, z.B. ein potentieller Arbeitgeber mitteilen, dass Sie den Test aus dem Bauch heraus machen sollen. Zudem sollten Sie nicht mehr als 10 Minuten für die Beantwortung der 10 Blöcke haben. Alles andere würde den Tester skeptisch machen und dazu führen, dass er denkt, dass Sie die Angaben versuchen so darstellen zu wollen, dass es zum potentiellen Arbeitgeber passt. Es lohnt sich also nicht hier einem Adjektiv eine höhere Gewichtung zu geben als Sie es vielleicht rein intuitiv vergeben würden, nur damit Sie besser dastehen. In vielen Fällen sucht der potentielle Arbeitgeber nach einem bestimmten Profil, z.B. nach einer dominanten Persönlichkeit, weil sich der Rest des Teams zum grössten Teil aus anderen Verhaltensmustern zusammenstellt.

Gibt es HR Software Anbieter, die das DISG-Modell integriert haben?

Dies ist eine gute Frage, denn dieser Persönlichkeitstest ist ein Instrument der Personaldiagnostik und wird von daher vermehrt von Assessment Beratungen angeboten. Jedoch konnten wir in letzter Zeit feststellen, dass es in bestimmten Unternehmen einen ganz klaren Wunsch nach HR System Lösungen gibt, die diese Art von Persönlichkeitstests anbieten. Bis jetzt kennen wir jedoch noch keinen grösseren Player, der damit erfolgreich auf dem Markt agiert. Es ist von daher eher noch als Nischenmarkt anzusehen, aber die Tendenz geht in diese Richtung. Insbesondere in Zeiten, wo die Zeit immer kostbarer wird und des gross angelegten Stellenabbaus, welcher auch vor dem HR nicht halt macht, kann es durchaus möglich sein, dass computergestützte Programme diese Form der Persönlichkeitstests übernehmen werden. Die Bewerber müssen dann einfach online den Test ausfüllen und der potentielle Arbeitgeber resp. Tester, kann sich anschliessend ein besseres Bild über den oder die BewerberIn machen und die Passungsfähigkeit zu Unternehmung, Produkten und Team. Auch hier wird sich im Zuge der uns bevorstehenden allumfassenden Digitalisierung noch vieles verändern und wir von HR Software Consulting werden über die künftigen Entwicklungen berichten.

 

RSS
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://hr-software-consulting.ch/disg-personlichkeitstest
LinkedIn
Xing