12. Mai 2017

Wieso E-Learning zunehmend immer bedeutender wird

Das ortsunabhängige Lernen oder auch E-Learning wird zunehmend immer bedeutender. Dieser Trend hat sich in den letzten Jahren bestätigt! Fast jeden Kurs kann man heute auch mittels E-Learning absolvieren und deshalb widmet sich der heutige Blogartikel diesem Umstand, und hinterfragt dabei, wie es zu dieser Entwicklung gekommen ist. Denn insbesondere für Menschen ist dies gut und erfreulich, die es sonst schwer haben, an Bildung heranzukommen.

E-Learning wird zunehmend immer bedeutender, Bildquelle: Pexels.com

Sprachen im E-Learning aneignen. Geht das überhaupt?

Ob privat oder in den Unternehmen, fast kein Bereich ist heutzutage ohne E-Learning denkbar. Diese Form des Lernens hat sich weiterentwickelt und die Tendenz zeigt, dass sich dies in den nächsten Jahren zunehmend weiterentwickeln wird. Ob zum Sprachen lernen als Privatperson, wo es mittlerweile unzählige Plattformen gibt. Wir können Ihnen zum Beispiel Babbel.com weiterempfehlen, da wir damit sehr gute Erfahrungen gesammelt haben und wir es für das Online-Sprachen Lernen selber benutzen.

E-Learning Plattformen können viel

Dank E-Learning Plattformen, können Kurse zu bestimmten Themen wie z.B. Compliance und weiteren relevanten Themen ohne weitere Komplikationen erstellt und von den Mitarbeitenden angewendet werden. Durch die Errungenschaften mithilfe von Software gestützten Programmen zu lernen hat dazu beigetragen, dass es heutzutage viel einfacher geworden ist, ortsunabhängig zusammen zuarbeiten. Somit ist es viel einfacher geworden Teams an verschiedenen Standorts zu haben und sicher zu gehen, dass diese Teams genau dieselben Inhalte lernen, die sie zur Ausübung ihrer Tätigkeit benötigen. Dies ist vor allem im Kontext von virtuellen Organisationen interessant, da es hier insbesondere darauf ankommt, dass die Teams innerhalb ihrer virtuellen Umgebung zusammen verbunden sind und kooperieren können.

Ortsunabhängiges Lernen für bestimmte Zertifikate

Aber auch im Kontext von bestimmten Zertifizierungen, wird E-Learning oder Online Learning immer wichtiger. So kann man zum Beispiel das ITIL V3 Zertifikat auch als E-Learning absolviert werden, und es muss nicht unbedingt eine vergleichsweise teure Schulung absolviert werden. So hatten wir Anfang 2017 darüber berichtet, dass man diesen Kurs viel günstiger absolvieren kann, wenn man dies online tut und mithilfe von entsprechenden Online-Lernprogrammen. Natürlich sollte man die guten, alten Lernbücher nicht ausser Acht lassen. Wir selber kennen Menschen, die mithilfe von E-Learning und Selbstaneignung des Wissens mithilfe von Fachbüchern ca. 90% der Kosten sparen konnten, im Vergleich zu einem vor Ort Kurs. Mehr zum Thema ITIL V3 Kurs, können Sie in unserem Blogartikel, welchen wir im Januar 2017 veröffentlicht hatten, nachlesen.

Wie sieht die E-Learning Anbieter Landschaft in der Schweiz aus?

In der Schweiz verhält es sich oft so, dass es zwar viele gestandene Anbieter gibt. Aber der allumfassende Allrounder wird noch gesucht bzw. ist er vielleicht noch nicht ganz in Erscheinung getreten. Auch hier treten verschiedene Faktoren ein, die die Auswahl betreffen. So wird bei der Auswahl einer E-Learning Lösung, oft die regionale Verbundenheit geschätzt, ebenso ist die Datenhaltung ein weitaus grösseres Thema als in anderen Gegenden, insbesondere bei staatlichen oder staatsnahen Organisationen. Wenn Sie nach dem Begriff E-Learning z.B. auf Google suchen, dann finden Sie entsprechende Vorschläge von derzeit bekannten E-Learning Anbietern in der Schweiz.

Fazit: Worauf sollten Sie der Einführung einer E-Learning Software achten?

Grundsätzlich sollten Sie immer darauf achten, dass die von Ihnen gewählte E-Learning Software, auch Ihre Bedürfnisse erfüllt. Das heisst auch hier evaluieren Sie genau ab, welche Software zu Ihnen passen kann. Vergessen Sie dabei nicht auch über den Tellerrand hinaus zu schauen und holen Sie sich ggf. professionellen Rat ein. Auch hier gilt wie in anderen Bereichen, dass die gesammelten Werte von anderen Unternehmen und Organisationen, Ihnen weiterhelfen können, aber blind darauf vertrauen sollten Sie auch nicht. Insbesondere in Zeiten der grossen organisationalen Veränderungen sollten Sie denn Sin und Zweck einer neuen E-Learning Software gut hinterfragen und sich selber herausfordern, indem Sie vielleicht einen Schritt machen, an den Sie vorher nicht gedacht haben.

RSS
Facebook
Facebook
Google+
Google+
http://hr-software-consulting.ch/e-learning
LinkedIn
Xing